Die Firma Gór-Stal besteht aus einem Team von gut koordinierten Mitarbeitern, Spezialisten auf ihrem Gebiet, die an der Arbeit beteiligt sind. Die genaue Auswahl der Mitarbeiter ist für uns sehr wichtig. Wenn Sie daran interessiert sind, in unserem Unternehmen zu arbeiten, füllen Sie bitte das Spontanbewerbungsformular aus und senden es ab. Wir werden Ihre Kandidatur prüfen.

Kariera
PERSÖNLICHE DATEN
Name

52 of 52 Zeichen (s) links

Gib mir deinen Namen
Name

52 of 52 Zeichen (s) links

Name
Geburtsdatum
Tag-Monat-Jahr
Straße / Hausnummer / Apartment-Nr.
Postleitzahl
Miejscowość
Telefon
ERFAHRUNG
Schule
Richtung, Spezialisierung

Sprachkenntnisse

Eine andere Sprache
ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
Beruf ausgeführt
Erfahrung
Kurse / Qualifikationen / Qualifikationen

Erwartete Bezahlung:

OD
DO
Zusätzliche Informationen
Sie können mehr als eine Datei anhängen.

Dabei wird von der Firma durchgeführt auferlegte Mountains-Stal Sp. Z oo mit Sitz in Gorlice Informationspflicht nach Art. 13 des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016 / 679 von 27 April 2016 r. Was den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95 / 46 / EG (Allgemeine Datenschutzverordnung ) (Amtsblatt. EU L 119 von 4.05.2016, S.. 1), nachstehend "Verordnung 2016 / 679", möchten wir Sie informieren, dass:

1. Administrator von persönlichen Daten. . Unternehmen Bergen-Stal Sp Z oo mit Sitz in Görlitz (. Adresse: ul Industrie 11, 38-300 Görlitzer), im Folgenden als die „Gesellschaft“ genannt, eingetragen im Register des Landesgerichtsregisters durch das Amtsgericht für Kraków gepflegt - Śródmieście XII Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der Nummer KRS 0000166841, 7381945154 mit NIP, REGON 852712117, mit einem Aktienkapital von 5.000.000,00 zł in voller Höhe gezahlt, ist die Steuerung Ihrer persönlichen Daten.

2. Ziele und Grundlagen der Verarbeitung. Als Administrator wird die Gesellschaft Ihre üblichen persönlichen Daten von Ihnen in Form oben und Rekrutierung Lebenslauf und Anschreiben, um in Zukunft den Rekrutierungsprozess durchzuführen gegeben verarbeiten und abzuschließen, auf der Grundlage Ihrer freiwilligen Zustimmung (der Grundlage des Artikels. Ziffer 6. 1 Punkt eine Verordnung 2016 / 679) und vorausgesetzt, dass Sie Ihre Zustimmung geben. Sie können der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch das Unternehmen nicht zustimmen. Zu jeder Zeit werden Sie haben das Recht, die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zurückziehen, aber der Widerruf der Zustimmung nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung beeinflussen, die auf Zustimmung beruhte vor seinem Rückzug. Der Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten ist gleichbedeutend damit, dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, Sie zu kontaktieren, um die Teilnahme am neuen Einstellungsverfahren vorzuschlagen.

3. Der Zeitraum der Datenspeicherung. Wenn Sie auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, um die Durchführung und füllen Sie das Einstellungsverfahren in der Zukunft, Ihre persönlichen Daten zustimmen werden bis zum Widerruf der Einwilligung gespeichert werden, es sei denn, es bereits das Ziel für die weitere Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten abgegangen ist oder von der Gesellschaft für die weitere Speicherung Ihrer persönlichen Informationen zurücktreten. Für den Fall, dass eine wettbewerbsfähige Rekrutierung Unternehmen folgende wird mit Ihnen herzustellen Arbeitsbeziehung, werden Ihre persönlichen Daten in die Mitarbeiter der Personalakte aufgenommen werden und wird für den Zeitraum vom Gesetz für persönliche Aufzeichnungen erforderlich gehalten werden.

4. Empfänger von Daten. Ihre Unterauftragnehmer (Verarbeitungsunternehmen) haben möglicherweise auch Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, beispielsweise zu Recht und IT-Unternehmen.

5. Rechte der betroffenen Personen: Gemäß der Verordnung 2016 / 679, sind Sie berechtigt: (a) das Recht, ihre Daten zugreifen und eine Kopie davon zu empfangen; (b) das Recht, Ihre Daten zu berichtigen (zu ändern); (c) das Recht, Daten zu löschen, die Verarbeitung von Daten zu beschränken; (d) das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen; (e) das Recht auf Datentransfer; (F) das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu bringen - zum Generalinspektors für den Schutz von personenbezogenen Daten ab Mai 25 2018, der Präsident des Amtes für Schutz von personenbezogenen Daten, wenn Sie denken, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verstoßen gegen das Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten.

6. Information über die Anforderung / freiwillige Dateneingabe. Die Bereitstellung personenbezogener Daten durch Sie ist freiwillig, aber die Folge der Nichtbereitstellung dieser personenbezogenen Daten ist die Unfähigkeit, Sie bei der zukünftigen Einstellung zu kontaktieren.

7. Automatisierte Entscheidungsfindung Basierend auf Ihren persönlichen Daten wird das Unternehmen keine automatisierten Entscheidungen mit Ihnen treffen, einschließlich Entscheidungen, die sich aus dem Profiling ergeben.