Anwendungen

PIR-Platten werden als Bestandteil von Wärmedämmsystemen verwendet. Sie dienen unter anderem zur Dämmung von Schrägdächern, Dachböden, Flachdächern und Terrassen sowie zur Dämmung von Wänden, Decken, Kellern, Fundamenten und Böden

Schrägdächer

mit Aufsparrendämmplatte

Bauen Sie mit uns ein energiesparendes Gebäude

Schrägdächer

im Untersparrensystem

Bauen Sie mit uns ein energiesparendes Gebäude

Vorgefertigte Wände

aus vorgefertigten Elementen

Bauen Sie mit uns ein energiesparendes Gebäude

Flachdächer und Terrassen

mechanisch montierte

Bauen Sie mit uns ein energiesparendes Gebäude

Flachdächer und Terrassen

im geklebten System

Bauen Sie mit uns ein energiesparendes Gebäude

Außenwände

Dreischichtige

Bauen Sie mit uns ein energiesparendes Gebäude

Außenwände

Doppelschichtige (ETICS)

Bauen Sie mit uns ein energiesparendes Gebäude

Nichttragende Trennwände

Bauen Sie mit uns ein energiesparendes Gebäude

Wanddämmung

von innen - geklebte Methode

Bauen Sie mit uns ein energiesparendes Gebäude

Wanddämmung

von innen - mechanische Befestigung

Bauen Sie mit uns ein energiesparendes Gebäude

Zwischendecken

Bauen Sie mit uns ein energiesparendes Gebäude

Fußböden

auf dem Grund

Bauen Sie mit uns ein energiesparendes Gebäude

Waschbare

abgehängte Decken:

Bauen Sie mit uns ein energiesparendes Gebäude

Kellerwände

und Fundamentwände

Bauen Sie mit uns ein energiesparendes Gebäude